In Zusammenarbeit mit dem KINKI-Regelkomittee wird seit 2000 das KINKI-Basisregelwerk herausgegeben.
KINKI ist das Akronym für Kreatives Interaktives Naturnahes Kulturhistorisches Improvisationslaienspiel, einer der vielen Spielformen unter dem NKI-Schirm.

Im KINKI-Basisregelwerk sind alle Regeln zusammengefasst, auf die sich Spielende, Asse, Spielleitungen und Organisatoren verständigt haben.
Abgedeckt werden folgende Punkte in einem übersichtlichen numerischen Ordnungssystem:

  1. Geltungsbereich, Spielidee, Spielgedanke, Spielziel, Spielgebiet, Spielausrüstung
  2. Begriffsdefinitionen
  3. Spielvorbereitungen
  4. Beginn und Ende des Spiels, Spielunterbrechung
  5. Spieldurchführung
  6. Die Teilnehmenden
  7. Die Spielleitung
  8. Die Organisatoren
  9. Die Assistierenden

Eine kurze Einleitung und ein Anhang runden das Werk ab.

Mit diesem leicht verständlichen Basisregelwerk haben alle Personen, die in einem KINKI-Event involviert sind, eine gemeinsame, umfassende, sichere Basis und damit die ruhige Gewissheit, dass das Spiel im Vordergrund stehen kann.

Das KINKI-Basisregelwerk enthält keine spieltechnischen oder spielmechanischen Elemente.

Das KINKI-Basisregelwerk ist mit allen bekannten LARP-Spielregeln kompatibel.

ISSN: beantragt, noch nicht vergeben.
Preis: 4,95 EUR